Die vkbfs organisiert jährlich Weiterbildungs-Kurse. Das Kursprogramm für 2019 sieht folgende Kurse vor:

Bitte beachten Sie, dass Weiterbildungskurse erst nach dem Besuch der Grundausbildung besucht werden können.

Kursleiterin / Kursleiter werden – freudvoll und kompetent

Modul 1 Grundausbildung

Das Werk, das Schwester Anita Derungs vor über 50 Jahren mit den beweglichen Figuren ins Leben gerufen hat, geht weiter – mit uns, mit euch.

In dieser Ausbildungswoche werden praktische und theologische Grundlagen sowie didaktische und methodische Anwendungsmöglichkeiten vermittelt. Wir möchten die Freude an diesem besonderen Kunsthandwerk einerseits und die Begeisterung für das bildhafte Vermitteln der christlichen Botschaft andererseits wecken. Das Weihnachtsgeschehen ist dabei Ausgangspunkt und Basisthema.

Die Grundfiguren: Maria, Josef, Hirt, Kind und Jesus als Säugling werden aufgebaut und bekleidet.

Alle Teilnehmenden erhalten zudem einen Ordner mit allen Unterlagen, die für die Kursarbeit an der Basis erforderlich sind.

4. bis 8. März 2019, Montag 09.30 bis Freitag 16.30 Uhr
Kurskosten:  Fr. 840.00
Materialkosten:   Fr. 250.00
Pensionskosten:  Vollpension Fr. 120.00 / 160.00 pro Nacht
Kursleitung:  Barbara Ruf und Ruth Erne
Kursort:  Lassalle-Haus, Alte Villa

Zur Online-Anmeldung

Anmeldeschluss:  1. Dezember 2018
Bemerkungen:  Die Kurskosten sind bis 15. Februar 2019 auf das entsprechende Postkonto einzuzahlen.

 

«Lasst die Kinder zu mir kommen...»

Modul 6 Höckli/Krabbelkinder

«Lasst die Kinder zu mir kommen und hindert sie nicht, denn solchen wie ihnen gehört das Reich Gottes.»   Lukas 18,16

Jesus nahm die Kinder sehr ernst – zu einerZeit, als den meisten von ihnen wenig Aufmerksamkeit zuteil wurde.
Kinder, insbesondere Krabbelkinder berühren die Herzen von Gross und Klein immer wieder. Sie sind die Lieblinge in jeder Szene mit Biblischen Figuren. Durch ihre enorme Beweglichkeit beleben sie die Figurenbilder mit ihrer Lebendigkeit und Fröhlichkeit auf ganz unbeschwerte Art und Weise.
Ohne die Kinder idealisieren zu wollen, können wir Erwachsene einiges von ihnen lernen.
Sie lieben und vertrauen bedingungslos und können viel einfacher als wir Erwachsene vergeben und vergessen.
Höckli sind zwar klein und niedlich, aber in der Gestaltung nicht weniger anspruchsvoll als die grossen Figuren.

Wir  gestalten  Höckli  in  drei  verschiedenen Grössen von Grund auf.
Im  Kurs  erhältst  du  Material-  und  Massangaben, Schnittmuster, sowie Texte, Ideen für die Szenengestaltung und weitere Infos rund um die Höckli, welche dir bei der Umsetzung für die Kursarbeit helfen.

20. / 21. Mai 2019, Montag 09.30 Uhr bis Dienstag 16.30 Uhr
Kurskosten:  Fr. 300.00
Materialkosten:  Ca. Fr. 90.- inkl. Stoffe
Pensionskosten:  Vollpension Fr. 120.00 / Fr. 160.00 pro Nacht plus ein Mittagesen à  Fr. 30.- zusätzlich
Kursleitung: Claudia Oeschger
Kursort:  Lassalle-Haus, Alte Villa

Zur Online-Anmeldung

Anmeldeschluss: 15. Februar 2019

Bemerkungen:  Die Kurskosten sind bis 15. Märzr 2019 auf das entsprechende Postkonto einzuzahlen.

 

Jahrestagung und GV vkbfs  

Jesus heilt

Die Bilder erzählen uns sehr anschaulich wie unterschiedliche  Menschen  –  Arme,  Reiche, Juden, Römer, Männer, Frauen, Sklaven, Freie –  geheilt werden.
Für  Jesus  war  Heilen  nicht  die  zentrale Aufgabe  und  doch  hatten  die  Heilungen  grosse Auswirkungen.
Wir  setzen  uns  mit  einigen  Heilungsgeschichten  auseinander  und  entdecken  spannende Aspekte.

7./8. September 2019, Samstag 13.30 bis Sonntag 16.00 Uhr
Die Tagung beginnt für alle mit einem kleinen Imbiss ab 12.30 Uhr
Kurskosten:  Fr. 200.00
Materialkosten:  ca. Fr. 38.00
Pensionskosten:  Vollpension Fr. 120.00 / Fr. 160.00 pro Nacht
Kursleitung:  Jahrestagungsteam
Kursort:  Lassalle-Haus, Forrenmatt

Zur Online-Anmeldung

Anmeldeschluss: 5. Juni 2019
Bemerkungen:  Die Kurskosten sind bis am 30. Juni 2019 auf das entsprechende Postkonto einzuzahlen.

 

Frauenfiguren / Hildegard von Bingen

Weiterbildungskurs

Starke Frau – Visionärin und Mystikerin

Hildegard  von  Bingen  wird  als  die  deutsche Prophetin  und  als  bedeutendste  Frau  des christlichen  Abendlandes  zu  ihrer  Zeit bezeichnet.  Sie  hatte  durch  ihre  «innere Schau»  nicht  nur  einen  besonderen  Zugang zur  geistigen  Welt  Gottes,  sondern  war –  mit  dieser  Gabe  ausgestattet  –  auch Naturforscherin, Ärztin, Politikerin, Musikerin, Theologin und Kosmologin.
Wir  können  uns  dieser  grossen  Frau  in  den wenigen Kursstunden nur annähern, aber wir möchten die Neugierde für ihr Werk  wecken.

Als praktische Arbeit werden wir eine «GrünKraft-Frau»  gestalten  –  als  Hinweis  auf  ihr Wissen über die Heilkraft der Pflanzen.

8. bis 9. September 2019, Sonntag 18.00 Uhr, Beginn mit dem gemeinsamen Nachtessen, bis Montag, 16.30 Uhr
Kurskosten:  Fr. 180.00
Materialkosten:  Materialkosten und Detailinfos zum Kursinhalt folgen im Mai
Pensionskosten:  Vollpension Fr. 120.00 / Fr. 160.00 pro Nacht
Kursleitung: Barbara Ruf, Ruth Erne
Kursort:  Lassalle-Haus, alte Villa

Zur Online-Anmeldung

Anmeldeschluss: 5. Juni 2019
Bemerkungen:  Die Kurskosten sind bis am 30. Juni 2019 auf das entsprechende Postkonto einzuzahlen.

 

Allgemeines zu den Kursen:

Anmeldefristen!
Da wir bis 90 Tage vor Kursbeginn die Räume im Lassalle-Haus kostenfrei stornieren können,
brauchen wir die Anmeldungen vor dieser Frist.
Annullation: Bei weniger als 90 Tagen vor Kursbeginn wird ein Unkostenbeitrag verrechnet.
Die Pensionskosten sind direkt mit dem Lassalle-Haus zu verrechnen.
Das Materialgeld wird während der Weiterbildung bar eingezogen.

*Als Basis für die Übernachtung gelten die zwei Kategorien Zimmer mit fliessend Wasser Fr. 120.00
oder Zimmer mit Dusche/WC Fr. 160.00 pro Nacht inkl. Vollpension.
Für andere Zimmerkategorien, wie Doppel- oder Mehrbettzimmer wenden Sie sich bitte direkt an das Lassalle-Haus und melden dies anschliessend der Kursleitung.

Kursprogramm 2019 Download Dateigröße 267.66 KB

vkbfs-Geschäftsstelle/Sekretariat: Brennwald Silvia, Querstrasse 10, 5417 Untersiggental, Telefon 056 288 19 76  info@vkbfs.ch

Impressum   Die Inhalte dieser Homepage sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Zustimmung

/* */